Wir über uns

Die Gruppentreffen finden zweimal im Monat im Selbsthilfehaus statt und bieten den Tinnitus-Betroffenen die Möglichkeit zu einem Erfahrungsaustausch mit Gleichgesinnten. Hier erfährt der Hilfesuchende  Mitgefühl und Solidarität, da seine Sorgen und Ängste verstanden und nachempfunden werden. Ein großes Anliegen der Tinnitus-Selbsthilfe ist es, innerhalb der Gruppe Wissen und Methodik zur Linderung des Tinnitus zu vermitteln.